Baden Powell, gezeichnet von OtoloIm Jahr 1907 gründete der Engländer Lord Robert Baden-Powell, kurz Bi-Pi genannt, die Pfadfinder.
Bald gab es auf der ganzen Welt Pfadfinder. Heute sind es ungefähr 35 Millionen Pfadfinder und Pfadfinderinnen.

Als Baden-Powell die jüngste Stufe der Pfadfinder im Jahr 1916 gründete, gab er ihnen den Namen Wölfe. Eigentlich kommt der Name <<Wolf>> von den Indianern. Sie gaben den Besten unter ihnen den Ehrennamen <<Wolf>>.

Ein Menschenjunges trägt den Namen „Wölfling".

 

Quelle: Pfadfinderbüchle „Gueti Jagd" Pfadfinderbewegung Schweiz © 1.Auflage, www. hajk.ch